Dr. Michael Wenger (Meeresbiologe)


Michael Wenger wurde 1972 in der Nordwestschweiz geboren. Er war schon von klein auf ein „bewegter“ Charakter, der das Reisen und Entdecken liebte. Mit 18 beschloss er, dass es nun an der Zeit sei, den Leuten auf der anderen Seite der Welt einen Besuch abzustatten, wo seine Passion für jegliches Meeresleben begann. Später studierte er Biologie, Schwerpunkt Fischbiologie, an der Universität Basel. Nach seinem Mastergrad beschäftigte er sich im Rahmen seiner Doktorarbeit mit den Einflüssen von Schadstoffen und Erregern auf den Gesundheitszustand von Fischen und blieb noch weitere 4 Jahre in der Forschungswelt. Er infizierte sich mit dem berüchtigten Polarvirus 2005 in der Antarktis, als seine Reiseleiterkarriere begann. 14 Jahre und zahlreiche Reisen in alle polaren Regionen später hat sich Michael noch immer nicht von der Infektion erholt, sondern steckt nun selbst andere damit an.

Der Meeresbiologe Dr. Michael Wenger gehört schon seit Jahren zum PolarNEWS-Team. Er begleitet als Wissenschaftler die Leserreisen von PolarNEWS und ist regelmässig als Guide auf Expeditionschiffen unterwegs.

Gespannt verfolgen die Expeditionsteilnehmer die Fachvorträge.